US: +1 (707) 877-4321 FR: +33 977-198-888

English Français Deutsch Italiano Español Русский 中国 Português 日本

LIEBLINGE MEIN WARENKORB

Die 1000++ Kunstwerke ausgestellt auf France

Versandkostenfrei. Retouren Die ganze Zeit. im Details.

TOP631/1000
Jean Antoine Watteau - GillesGillesJean Antoine Watteau

Gilles ist ein gemälde von 1719 vom französischen künstler antoine watteau ( 1853–1890 ) . das öl auf leinwand ist im rokoko-stil gezeichnet und basiert auf dem malgenre und misst 184 durch 149 zentimeter . Watteau begann es zu malen 1718 und vervollständigte es in 1719 . es befindet sich im musée d...

Musée du Louvre (Paris, France)
TOP1502/1000
Wassily Kandinsky - komposition ixkomposition ixWassily Kandinsky

es dauerte weitere zehn jahre, bis kandinsky eine weitere leinwand fertigstellte, die er als komposition bezeichnen würde . zusammensetzung ix reflektiert Kandinsky's exposition in paris gegenüber surrealistischen bildern . obwohl er jeglichen surrealistischen einfluss in seiner arbeit bestritt , di...

Musée National d'Art Moderne (Paris, France)
TOP13/1000
Leonardo Da Vinci - mona lisa ( la gioconda )mona lisa ( la gioconda )Leonardo Da Vinci

die mona lisa ( la gioconda oder la joconde , oder porträt von lisa gherardini , ehefrau von francesco del giocondo ist a half-length porträt einer frau des italienischen künstlers leonardo da vinci , das wurde gefeiert als ' der bekannteste , am meisten besucht , am meisten darüber geschrieben , am...

Musée du Louvre (Paris, France)
TOP1844/1000
Henri Matisse - blauer akt iiiblauer akt iiiHenri Matisse

Die serie von gemälden , die als die blauen akte bekannt sind , wurden zwischen gemalt 1952 und 53 mit der gouache découpage-methode . Sie veranschaulichen, wie provokant ein einfaches design sein kann . Matisse verwendete einfache schnittformen, um die bilder zu konstruieren, und verwendete die far...

Musée National d'Art Moderne (Paris, France)
TOP4425/1000
Fernand Leger - die große paradedie große paradeFernand Leger

Fernand Léger’s die verwendung von optimierten formen, die aus mechanischen bildern stammen, stammt aus dem ersten weltkrieg , als er in der französischen armee diente . Seine vorliebe für militärische ausrüstung und ihre glänzenden oberflächen fiel mit seinem gefühl der solidarität mit den fußsolda...

Musee National Fernand Leger (France)
TOP4336/1000
Rene Magritte - genussgenussRene Magritte

Anderen quellen zufolge ist die erklärung hinter diesem gemälde ziemlich einfach : eines tages sah magritte seine frau einen schokoladenvogel essen , also beschloss er, eine junge frau zu malen, die einen lebenden vogel frisst . offensichtlich entschied er sich, wegen der grafischen natur des motivm...

Paris (France)