US: +1 (707) 877-4321 FR: +33 977-198-888

English Français Deutsch Italiano Español Русский 中国 Português 日本

LIEBLINGE MEIN WARENKORB

Weg hinein Monet`s garten in giverny, 1902 von Claude Monet (1840-1926, France) | Gemälde Reproduktionen Claude Monet | ArtsDot.com

Versandkostenfrei. Retouren Die ganze Zeit. im Details.

Weg hinein Monet's garten in giverny

von nur 49,90 € von nur 149,00 €
Monet's gemälde von ihm water-garden und water-lilies in giverny beschäftigte ihn viele jahre im letzten teil seines lebens und war sein letztes großes werk . wie die werke von turner in der endphase , sie wurden lange zeit missverstanden und nicht gewürdigt, aber angesichts der modernen neubewertung in ähnlicher weise wiederbelebt . Bis zum ende von 1890 monet machte genug aus dem verkauf seiner bilder, um sein haus in giverny sofort zu kaufen, und bald darauf begann er mit der verbesserung des gartens, einschließlich der bildung eines teiches aus einem sumpfigen gebiet, indem er einen bach staute, der in den fluss epte mündete . Er ließ eine brücke über den teich bauen `in Japanisch taste' und seine ersten gemälde der water-garden in einer reihe , 1899-1900 , die brücke mit hervorheben water-lilies unter und trauerweiden , zu dieser zeit well-grown , um es herum . Diese bilder bildeten einen ruhigen anfang für ein immer aufregender werdendes unternehmen . In der zweiten phase von forty-eight bilder produziert zwischen 1903 und 1908 , er verzichtete auf die brücke, die ein etwas konventionelles accessoire gewesen war , stellen sie seinen blickwinkel näher an die wasseroberfläche und komponieren sie sein bild einfach von der water-lilies und reflexionen im wasser , mit nur einem hinweis auf bäume und andere vegetation an den ufern im hintergrund . Der teich wurde zu einer art magischem spiegel, der eine so erstaunliche tiefe und schönheit der farben und lichtvielfalt aufweist, wie man hier schätzen kann . im geiste eher japan ähnlich als das hump-backed brücke war der dekorative sinn, den monet nun in der auswahl der bereiche aus blauem und grünem blatt und den berührungen von weiß und rot in lebendigem design gegen die farbtiefen rechts und im vordergrund dieses gemäldes zeigte . im weiteren verlauf der serie nahm monet änderungen an seinem design vor ; obwohl er große leinwände verwendete, begrenzte er die anzahl der pflanzen, die in ihnen auftauchten, und vergrößerte ihre größe . Schließlich malte er sie fast direkt von oben , dadurch wird die normale perspektive beseitigt , das lichtspiel auf der oberfläche ist nun das hauptmerkmal . In dieser dekorativen behandlung , wie in anderen werken der jahrhundertwende bemerkt werden kann , es kam ein gewisser hinweis auf jugendstil .
Öffnen Sie die vollständige Beschreibung

Claude Monet

Loading Claude Monet biography....