US: +1 (707) 877-4321 FR: +33 977-198-888

English Français Deutsch Italiano Español Русский 中国 Português 日本

LIEBLINGE MEIN WARENKORB

Oma, 1877 von Edouard Manet (1832-1883, France) | Museum Kunstreproduktionen Edouard Manet | ArtsDot.com

Versandkostenfrei. Retouren Die ganze Zeit. im Details.

Oma

von nur 49,90 € von nur 149,00 €
Nana ist eine 1877 gemälde von édouard manet . Das gemälde zeigt eine junge und schöne frau, die mit zwei erloschenen kerzen vor einem spiegel steht , ihr gesicht wandte sich dem zuschauer zu . Ihr kleid ist unvollständig ; sie trägt ein kurzes ärmelloses oberteil , seidenstrümpfe und hochhackige schuhe . Der innenraum deutet darauf hin, dass es sich um ein boudoir handelt . Hinter der frau steht ein sofa mit zwei kissen . Ein elegant gekleideter mann , auf dem sofa sitzen , kann teilweise auf der rechten seite des gemäldes gesehen werden . Auf der linken seite , da ist ein stuhl , ein tisch und ein blumentopf . Sowohl der titel als auch die zahlreichen details legen nahe, dass das bild eine hochklassige prostituierte und ihren klienten darstellt . Nana war ein beliebter name in der zweiten hälfte der 19th jahrhundert für eine frau, die eine hure war . Die vom maler verwendete symbolik ist nicht eindeutig . Die phallische form des stocks in der man's hände und die präsentation eines ibis auf dem wandteppich , in der bibel als unreiner vogel angesehen , sind kontroverse elemente . Ausgelöschte kerzen können auf einen mangel an zuneigung und liebe hinweisen . das gemälde wurde vom salon von paris abgelehnt, weil es als verachtung der damaligen moral angesehen wurde . die arbeit befindet sich jetzt in der kunsthalle hamburg , in deutschland .
Öffnen Sie die vollständige Beschreibung

Edouard Manet

Loading Edouard Manet biography....