US: +1 (707) 877-4321 FR: +33 977-198-888

English Français Deutsch Italiano Español Русский 中国 Português 日本

LIEBLINGE MEIN WARENKORB

Buben Ankopplung Weinbeeren von Thomas Barker (1769-1847, United Kingdom)

Versandkostenfrei. Retouren Die ganze Zeit. im Details.

Thomas Barker

Thomas Barker, gelegentlich auch Barker of Bath, (* Mai 1767 in Trosnant, Pontypool, Monmouthshire; † 11. Dezember 1847 in Bath) war ein englischer Maler.

Barker war der Sohn des Tiermalers Benjamin Barker († 1793) und Bruder des Landschaftsmalers Benjamin Barker (1776–1838). Schon früh bekam Barker durch seinen Vater Malunterricht und durch diese Ergebnisse wurde Charles Spackman auf das Talent Barkers aufmerksam. Er stellte ihn als Lehrling ein und Barker lernte das Kopieren hauptsächlich holländischer Meister (unter anderen Meindert Hobbema). Aber auch von Thomas Gainsborough stellte Barker sehenswerte Kopien her.

Mit 23 Jahren ging Barker 1790 nach Italien und blieb dort drei Jahre lang. Zurück in Großbritannien schaffte er mit seinen Genrebildern sofort seinen künstlerischen wie auch finanziellen Durchbruch. Seine Bilder (unter anderen Die Zigeunerin) waren derart gefragt, dass sie auf vielerlei Gebrauchsgegenständen, wie zum Beispiel Porzellan nachgebildet wurden.

Er fand erst spät zu seinem eigenen Stil und es gelangen ihm eindrucksvolle Arbeiten (Teufelstisch in den Hampton Rocks bei Bath). In den Ausstellungen der Royal Academy of Arts war Barker in den Jahren 1791 bis 1829 eigentlich regelmäßig vertreten.

Barker hatte acht Kinder, darunter vier Söhne, die allesamt ebenfalls Maler wurden: Thomas Jones Barker, Benjamin Barker (1817–1889), John Joseph Barker (1824–1904) und Octavius William Barker (* 1826), der später auch als Fälscher der Werke seines Vaters auf sich aufmerksam machte.

 Thomas Barker (1769 - 11 December 1847), (known as 'Barker of Bath,') was a British painter of landscape and rural life. Barker was born in 1769, at Trosnant near the village of Pontypool, in Monmouthshire. His father, Benjamin Barker, was the son of a barrister, and practiced as an artist, but never attempted more than the portraits of horses. He ...