US: +1 (707) 877-4321 FR: +33 977-198-888

English Français Deutsch Italiano Español Русский 中国 Português 日本

LIEBLINGE MEIN WARENKORB

Porträt von Eva Wtewael, öl auf tafel von Joachim Wtewael (1566-1638, Netherlands)

Versandkostenfrei. Retouren Die ganze Zeit. im Details.

Joachim Wtewael

Joachim Anthonisz. Wtewael (* 1566 in Utrecht; † 1. August 1638 ebenda) war ein niederländischer Maler.

Der Sohn des Glasmalers Anthonis Jansz. Wtewael verbrachte den Großteil seines Lebens in Utrecht. Durch Karel van Mander überliefert arbeitete er bis zu seinem 18. Lebensjahr als Glasmaler bei seinem Vater und trat dann für zwei Jahre in die Werkstatt des Malers Joos de Beer (gestorben vor 1595) ein. Im Anschluss ging er mit dem Bischof von Saint-Malo, Charles de Bourgneuf de Cucé, zunächst für zwei Jahre nach Padua und danach für weitere zwei Jahre nach Frankreich.

Nach Utrecht zurückgekehrt wurde er 1592 Meister in der „Sattlergilde“. Im Mai 1595 heiratete er in Utrecht Christina van Halen, mit der er in den Jahren 1596 bis 1607 vier Kinder bekam. 1610 nahm er an einer Revolte der Partei der orthodox-calvinistischen „Kontra-Remonstranten“ gegen den von den fortschrittlichen Remonstranten besetzten Utrechter Stadtrat teil. Wtewael gehörte auch dem am 25. Januar 1610 aufgestellten revolutionären Stadtrat an, der jedoch bereits am 28. April dieses Jahres wieder aufgelöst wurde. 1611 wurde er in die Liste der am 13. September dieses Jahres gegründeten Lukasgilde eingetragen. 1613 und 1614 stellte er zwei Lehrlinge ein. Ein Haus erwarb er 1619. Ab diesem Jahr trat er auch des Öfteren als Geldverleiher auf. Am 13. April 1629 starb seine Frau.

Am 1. Oktober 1632 wurde Wtewael erneut Mitglied des seit 1618 endgültig von den Kontra-Remonstranten besetzten Stadtrates. Sein Sohn Peter löste ihn am 1. Oktober 1636 als Ratsmitglied ab. 1637 gewährte er dem Geistlichen Joannes Breyeris einen größeren Kredit, was auf Wtewaels Erfolg als Maler schließen lässt. Joachim Wtewael starb am 1. August 1638 und wurde einige Tage später, am 7. August, in der Buurkerk in Utrecht begraben.

Wtewaels kleinformatiges (21x15 cm) Gemälde Heilige Familie stand in den 1990er Jahren im Mittelpunkt einer internationalen juristischen Auseinandersetzung, als das Bild, das bis 1945 in den herzoglichen Sammlungen in Gotha hing und dann als Beutekunst in der Sowjetunion verschwand, bei Sotheby's versteigert werden sollte. In einem Präzedenzfall konnte 1998 das Eigentum der Bundesrepublik Deutschland nachgewiesen und das Bild für Schloss Friedenstein gesichert werden.

 Joachim Anthonisz Wtewael (also spelled Uytewael) (1566 – 1 August 1638), was a notable Dutch painter and draughtsman. Wtewael was most likely born in Utrecht, where, according to Carel van Mander, he began his career as a glass maker and glass engraver with his father. In 1586, he began six years of voyaging through France and Italy, in the compan...

 Joachim Anthonisz Wtewael né en 1566 et mort le 1er août 1638 à Utrecht, est un peintre maniériste hollandais. Il commence comme graveur dans l'atelier de son père. Vers 1588-1590, il voyage pendant six mois en France et en Italie (Padoue) où il commence à peindre. Retournant à Utrecht en 1592 à l’âge de 25 ans, Wtewael joint la confrérie des fabri...

 Joachim Anthonisz Wtewael (Utrecht, 1566 circa – Utrecht, 1 agosto 1638) è stato un pittore e incisore olandese. Ebbe il primo apprendistato presso la bottega del padre Anthonis Wtewael, in cui si dipingevano vetrate, e presso Joost de Beer. Visitò la Francia e l'Italia nel corso di circa quattro anni e nel 1592 fu maestro nella gilda Zadelaar di U...

 Joachim Anthonisz. Wtewael (Utrecht, h. 1566 - Utrecht, 1 de agosto de 1638) fue un pintor holandés del manierismo que en su madurez se aproximó tímidamente hacia el naturalismo bajo influencia de Caravaggio. Hijo de un artesano de vidrios pintados, nace hacia 1566 en Utrecht, localidad de la actual Holanda que entonces se englobaba en los Países B...

 Joachim Anthonisz Wtewael (Utrecht, 1566 — Utrecht, 1 de agosto de 1638) foi um notável pintor, desenhista e gravurista) holandês. Wtewael (cujo sobrenome é por vezes grafado Uytewael) iniciou a sua carreira fazendo gravuras em vidro com seu pai em sua terra natal, na cidade de Utrecht. Em 1586, ele começou uma viagem de seis anos pela Europa, espe...

 ヨアヒム・ウテワール (Joachim Anthonisz Wtewael、Uytewaelの署名もあった、1566年 - 1638年8月1日)は、オランダの画家・銅版画家。 ウテワールはユトレヒトで生まれ、ステンドグラス職人の父の工房で働くことで芸術家としてのキャリアをスタートさせた。1586年、彼はフランスからイタリアへの6年間の旅を始め、パドヴァで絵画を始めた。 1592年、25歳でユトレヒトへ戻ると、ウテワールは画家として馬具職人組合へ入り、絵画、エングレービング、ステンドグラス制作を始めた。最後のマニエリスム画家の一人であるウテワールは、多くの画家たちが自然主義的な様式を採用したときにマニエリスムの伝統を守った。 彼はマニエリスムのオランダ人主唱者となった。彼の非常に特徴ある、魅力...