US: +1 (707) 877-4321 FR: +33 977-198-888

English Français Deutsch Italiano Español Русский 中国 Português 日本

LIEBLINGE MEIN WARENKORB

Portfolio Derick Baegert (11: Öl Auf Tafel, Tafel)

Versandkostenfrei. Retouren Die ganze Zeit. im Details.

Derick Baegert

Alle 11 Kunstwerke von Derick Baegert

Derick Baegert

Derick Baegert [ˈbaːgərt] (* um 1440 in Wesel; † nach 1502 in Wesel) war ein bedeutender deutscher Maler der Spätgotik. Unter flämischem, westfälischem und rheinischem Einfluss entwickelte er seinen ganz eigenen Stil von außerordentlicher Qualität. Seine Werke zeichnen sich durch einen hohen Detailreichtum in der Malerei aus.

Baegert malte um 1475 den Hochaltar für die Kirche des Dominikanerklosters in Dortmund, heute die Propsteikirche, wo das Retabel noch immer aufgestellt ist. Die Malerei war eine Auftragsarbeit des Herzogs Johann I. von Kleve für den Mönchskonvent in der Reichsstadt. Auf dem Werk ist ein Selbstportrait des Künstlers übermittelt, das erste bekannte in der nordwesteuropäischen Malerei überhaupt.

In der Folgezeit (1477–1478) entstand der Hochaltar der im Zweiten Weltkrieg zerstörten Mathenakirche in Wesel, von dem lediglich Fragmente in der Sammlung Thyssen-Bornemisza erhalten sind. Um 1493/94 schuf er das Gerichtsbild Eidesleistung, das ursprünglich den Ratssaal des Weseler Rathauses schmückte und sich heute im Städtischen Museum Wesels befindet. Baegert ist Urheber einiger weitere Tafelaltäre in Nordwestdeutschland, darunter der Kreuzigungsaltar aus St. Laurenz in Köln, um 1500, jetzt Alte Pinakothek, München.

In Baegerts Werkstatt arbeitete neben seinem Sohn Jan, der auch als der Maler des Cappenberger Altars gilt, auch sein Neffe Jan Joest (van Kalkar), Sohn von Dericks Schwester Katharina. Jan Joest fertigte unter anderem den Hochaltar in der Kirche St. Nicolai in Kalkar und einen verloren gegangenen Hochaltar für das Kloster Werden.

Seit 1968 ist der Name des Malers mit der Derik-Baegert-Gesellschaft verbunden. Sie unterhält im Schloss Ringenberg am Niederrhein ein Atelierzentrum zur Förderung junger Künstler.

 Derick Baegert, né vers 1440 à Wesel et mort après 1502 dans cette même ville, est un peintre allemand du gothique tardif. Au milieu d'influences diverses (flamande, westphalienne, rhénane), il développe un style personnel d'une qualité remarquable, notamment grâce à un traitement particulièrement soigné des détails. Vers 1475, répondant à une comm...

 Derick Baegert (Wesel, 1440 circa – Wesel, 1502) è stato un pittore tedesco. Fu attivo a Wesel tra il 1465 e il 1515, città di cui era probabilmente originario. La prima menzione riguardo alla commissione di una sua opera risale al 1476, quando il municipio cittadino gli commissionò uno stendardo pittorico. Prima del 1500 eseguì un gran numero di p...